Technik Plattform der Fachgruppe Technik

Besucher: 242880

Einsatzbereich


Kategorien

Zurück
Dieses Produkt wurde bereits  1339  mal gesehen.
Mehr Info
Sprühgeräte, 01.05.2022

Abdrift- & Recyclingschirm "REBENSCHIRM"

Der patentierte Rebenschirm hat folgende Alleinstellungsmerkmale:

*   Leichte Bauweise (Luft als Trägermaterial)
Tunnelsysteme von Marktbegelitern sind meist aus Stahl und somit schwer (nachteilig am Hang, Bodenverdichtung, etc.).

*   Schutz u. Sicherheit für Maschine und Kultur vor mechanischer Beschädigung
Luftgefüllte Folien sind vergleichsweise weich und geben bei Kontakt immer nach.
Alle Teile des Schirmes (Folie, Luftschläuche, Dach, …) sind einzeln austauschbar.

* Langer Tunnel (ca. 1,9 m) auf 3 Seiten geschlossen
Durch das geringe Gewicht der Aufblaselemente (nur ca. 16 kg / Seite) kann der Tunnel in einer entsprechenden Länge gebaut werden. Selbst das geringe Gewicht der Trägerkonstruktion (ca. 150 kg) kann durch entsprechend weniger Brühe im Behälter kompensiert werden. Dadurch verändert sich das Maschinengesamtgewicht kaum.

* Nachrüstbar für alle (alten) Sprühgeräte (keine Pumpenvoraussetzung)
Die Recyclingmenge (bis zu 24 Liter / min) wird mit zwei elektrisch angetriebenen Pumpen realisiert. Daher gibt es keine Pumpenvoraussetzung für das Nachrüsten beim Sprühgerät, wie es beispielsweise für den großen Leistungsbedarf mit Venturi-Injektoren Voraussetzung wäre.
 
* Plug & Play (eigene Elektronik) – alles ist vormontiert
Ein hydraulisches Steuergerät (doppelwirkend oder einfachwirkend mit freiem Rücklauf), ein Rücklaufschlauch für die Recyclingmenge und zwei Teilbreitenschläuche müssen mit dem Sprühgerät bzw. mit dem Traktor verbunden werden.
Eine 12 Volt Leistungssteckdose für den Steuerkasten und ein Hydraulikölkühler am Traktor sind für den Dauerbetreib notwendig.

* Variable Einstellung der Reihenbreiten
Stufenlos hydraulisch verstellbar mit digitaler Breitenanzeige im Steuerkasten für nahezu alle europäischen Weingärten (1,8 bis 3,2 m Reihenbreite).

* Standardgebläse für bestmögliche Benetzungsergebnisse
     Wie Spritzmittel-Anlagerungsversuche ergaben, kann mit herkömmlichen einfachen mechanisch angetriebenen Axialgebläsen in Kombination mit dem Rebenschirm eine hervorragende Blattbenetzung erreicht werden. Es braucht keine aufwändigen Querstrom- bzw. Tangentialgebläse. 

 

Ökonomischer, effizienter und verantwortungsbewusster Umgang mit Pflanzenschutzmitteln im Weinbau – mit dem Rebenschirm einfach umgesetzt! Der Rebenschirm ist ein Zusatzgerät für Sprühgeräte, um Abdrift, Bodeneinträge und Spritzmittelaufwand zu reduzieren bei gleichzeitiger Ersparnis von Zeit, Weg, Kraftstoff und CO2. Die innovative Leichtbauweise des Überzeilengerätes garantiert den sicheren Einsatz sogar in Steillagen.

 

Relevante Fachbeiträge zu diesem Produkt

Werbung