Technik Plattform

Besucher: 166339

Einsatzbereich


Kategorien

Zurück
Dieses Produkt wurde bereits  936  mal gesehen.
Mehr Info
Erntehilfen, 30.08.2016

ATI Piccolo Erntebühne

ATI Piccolo - der multifunktionelle Elektro-Transport- und Erntewagen
Der ATI Piccolo ist ein universell einsetzbarer, vollständiger Transport- und Erntewagen, mit dem bis zu 4 Personen ernten und bis zu 2 Personen Baumpflegearbeiten durchführen können.
Die neuartige elektronische Steuerung des ATI Piccolo, die speziell an die besonderen Anforderungen des rationellen Obstbaus angepasst wurde, eignet sich bestens für alle Arbeiten am Baum. Mit seinen vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten ist der ATI Piccolo ein echter Alleskönner mit einem unvergleichlichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Überzeugende Technik
  • permanenter Elektro-Vierrad Antrieb mit Funktionen wie bei einem hydrostatischen Antrieb
  • optimale Geländegängigkeit sowie Steigfähigkeit und Traktion
  • starkes Drehmoment
  • maximale Wendigkeit durch eine Raupenlenkung
  • programmierbarer Fahrmodus
  • elektromechanisches Abladesystem für Großkisten
Abladesystem
Das spezielle Abladesystem des ATI Piccolo (Patent angemeldet) gewährleistet ein sanftes und erschütterungsfreies Abladen der vollen Obstkisten auch in Hang- und Seitenlagen.

Hangneigung und Fahrtrichtung
Durch eine Änderung der Plattformposition kann die Bühne in Hangneigung in Fahrtrichtung angepasst werden. Der Neigungswinkel darf bis zu 25% betragen.
Das kippbare Geländer eignet sich auch für einen seitlichen Hangausgleich. Seitenneigung darf 15% betragen.

Batterien und Ladevorgang, Batteriewechsel
Die Betriebsdauer der wartungsfreien Blei-Gel-Batterien beträgt ca. 8 Stunden je nach Verwendung der Maschine. Auf Wunsch können 2 weitere Batterien mitgeliefert werden.
Der Austausch der Batterien geschieht durch einfaches Abziehen der Batteriestecker an der elektronischen Steuerung. Dann werden die Batterien aus dem Wagen herausgehoben und an das Ladegerät angeschlossen.

Steuerung
ATI Piccolo wird durch die Bewegung des Joysticks gelenkt. Der Wagen bremst automatisch durch Loslassen des Joysticks. Die Timer-Funktion der elektronischen Steuerung erlaubt die automatische Fahrt einer kurzen Strecke in einer bestimmten Geschwindigkeit.


Der ATI Piccolo - multifunktionell im Gelände und im Weinberg

Die Ernteleitern
Das Obst im Gipfelbereich der Bäume kann mit Hilfe von zwei Leitern gepflückt werden. Diese werden einfach und schnell auf der Wagenplattform montiert.

Die Leerguthalterung
Mit der Leerguthalterung können weitere zwei Großkisten mitgeführt werden.

Die Arbeitsbühne
Die Ein-Personen-Arbeitsbühne kann für alle Pflegemaßnahmen an den Obstbäumen eingesetzt werden. Sie wird einfach und schnell mit 4 Schrauben auf der Plattform montiert. Die Geländer lassen sich nach außen kippen. Dadurch bleiben die Früchte im Fußbereich unbeschädigt und es erlaubt eine ergonomische Halterung während der verschiedenen Arbeitsvorgänge. Das Klappgeländer kann in verschiedenen Positionen eingestellt werden.
 

7 Gründe warum eien ATI Piccolo mit Elektroantrieb gekauft werden soll:

1. Zeit- und Geldersparnis
Durch die Verwendung der ATI Piccolo beträgt die Arbeitszeitersparnis je nach Arbeit bis zu 50%. Bei einem Obstbaubetrieb von 4 - 5 ha ist der ATI Piccolo ungefähr 150 Tage im Jahr im Einsatz. Vorsichtig geschätzt werden also ca. 60 Arbeitstage pro Jahr eingespart.

2. Arbeitserleichterung
In einer Obstanlage spielt die Arbeitserleichterung eine wichtige Rolle. Beispiel: Durchschnittlich werden 7-10 Arbeitsgänge am Baum durchgeführt. Pro Arbeitsgang heisst das ca. einen Meter hinauf und hinuntersteigen, also pro Hektar mit 3000 Bäumen etwa 3000 Meter Auf- und Abstieg. Bei einer 3 ha großen Obstanlage entspricht das jedes Mal der Höhe des Mount Everest.

3. Umweltfreundlichkeit
Da der ATI Piccolo elektrisch betrieben wird, entstehen keine Lärmbelästigung und keine Geruchsbelästigung durch Dieselabgase. Ein weiterer Vorteil ist der völlig vibrationsfreie Lauf des Elektroantriebes.

4. Energiesparend
Ein Elektromotor hat gegenüber einem konventionellen Verbrennungsmotor einen 50% besseren Wirkungsgrad. Daher sind die Betrieskosten wesentlich geringer als beim konventionellen Dieselantrieb.

5. Wartungsfreundlich
Beim ATI Piccolo fallen kaum Wartungsarbeiten an.

6. Bedienungsfreundlich
Die Steuerelemente des ATI Piccolo ermöglichen eine kinderleichte Bedienung.

7. Komfort
Vollautomatischer Neigungsausgleich, sowie alle Fahrmodus-Varianten z.B.: Timer und Intervallfahrten, gestalten die Arbeiten mit dem ATI Piccolo angenehm und effizient.
Motoren
Gleichstrommotoren, Nennleistung 2 x 0,6 kW
Bremsen
elektromechanisches Bremssystem - über Schneckengetriebe
Lenkung
Raupenlenkung mittels Joystick-Steuerung: Vor- und Rückwärtsfahrt mittels Joystick
Batterien
2 x 12 V Trockenbatterie je 100 Ah, Gewicht je 35 kg, Ladezeit: 10-12 Stunden für Vollladung
Ladegerät
Serienmäßig 10 A elektronisch geregelt
Fahrgeschwindigkeit
Stufenlos von 0 bis max 3 km/h
Steigfähigkeit
max. 25%
Gewicht
Leergewicht ca. 160 kg
max. Zuladung
Kistentransport 400 kg Bühne 100 kg pro Leiter 100 kg
Bereifung
15"x600x6
Abmessungen
Basiswagen: 1,20 x 0,70 m (LxB)
Arbeitsbühne: 0,85 x 0,75 m ausgeklappt 1,10 (LxB)
Arbeitshöhe ca 1,20 m (nicht verstellbar)

Steuerpult
DAs Steuerpult erlaubt maximale Flexibilität und die Bedienung ist leicht erlernbar. Die Tastatur ist so konzipiert, dass ein intuitives Fahren möglich wird.

Raupenlenkung
Der ATI Piccolo zeichnet sich durch eine gute Wendigkeit aus. Dank Raupenlenkung kann man sehr enge Kurven fahren. Der permanente Allradantrieb des ATI Piccolo ermöglicht es, dass alle vier Räder immer angetrieben werden. Dadurch wird die Traktion und die Bremssicherheit erhöht.

programmierbarer Fahrmodus
Es besteht die Möglichkeit, eine Strecke vorzuprogrammieren (Timer Stop & Go-Funktionen). Zum Beispiel: Strecke 1,5 m, Geschwindigkeit 0,8 km/h; durch kurzes Antippen des Joysticks kann diese Strecke beliebig oft wiederholt werden.

automatisches Bremsen für maximale Sicherheit
Durch das elektormechanische Bremssystem bremst der Wagen auch im Steilhang automatisch sanft ab, sobald man den Joystick ("Gas") in die Mittelposition bewegt. Dadurch kann ein sicheres Fahren gewährleistet werden.

Betriebsdauer der Batterien
Je nach Arbeitsvorgang haben die Batterien eien Betriebsdauer von 8 Stunden bis zu 2 Tagen.

Relevante Fachbeiträge zu diesem Produkt

Werbung